Vorschau

17.02. - 15.03.2020

Klick clever. WEHR DICH. Gegen Cybergrooming

Interaktive Ausstellung

Zur Eröffnung am Mittwoch, dem 12. Februar 2020, 15 Uhr laden wir Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und alle Interessierten herzlich ein.

Begrüßung: Julia von Weiler, Vorstand Innocence in Danger


Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft und die Nutzung der Technik in allen Lebensbereichen bedeuten, dass das Internet auch für die Ausübung von Gewalt intensiv genutzt wird.

Unter Cybergrooming verstehen wir das gezielte Ansprechen von Kindern und Jugendlichen im Internet (z.B. bei Online-Spielen, in Live-Chats, in den sozialen Medien), um ihr Vertrauen zu gewinnen und sie sodann zur Vornahme sexueller Handlungen zu manipulieren. Häufig werden durch die Täter und Täterinnen Filmaufnahmen und/oder Fotos hergestellt. Sie haben dadurch ein weiteres Druckmittel gegen die Kinder in der Hand.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht deshalb eine interaktive Ausstellung, in der die Kinder spielerisch interaktiv auf die Gefahren des Cybergroomings aufmerksam gemacht werden.


Öffnungszeiten
Durchläufe für Schulklassen:
Mo / Mi / Do 08.30 – 15.30 Uhr; Di / Fr 8.30 – 12.45 Uhr Bitte anmelden!
Für Interessierte ist „Klick Clever“ nachmittags ab 15.30 bzw.13.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Durchläufe für Familien:
So 23.2./ So 1.3./ Sa 7.3./ Sa 14.3.: 14.00 – 16.00 Uhr Bitte anmelden!

Interessierte: Sa – So 11.00 – 19.00 Uhr

Buchungen für den durch Fachpersonal begleiteten Besuch der interaktiven Ausstellung unter https://www.eTermin.net/­Innocencein DangereV

Kosten: kostenlos
Dauer eines Durchlaufs: 2 Stunden

Foto

Foto

Foto




 


  Anmeldung